Zank und Streit
ums Kind

Grenzen überwinden

Zentrale Anlaufstelle für grenzüberschreitende Kindschaftskonflikte

ZAnK - Zentrale Anlaufstelle für grenzüberschreitende Kindschaftskonflikte

Persönliche Beratung durch den ISD

Der Internationale Sozialdienst (ISD) bietet beim Verband binationaler Familien und Partnerschaften (iaf e.V.) persönliche Beratung für Familienmitglieder an...

Die Beratung findet statt im Haus des:

Verband binationler Familien und Partnerschaften (iaf e.V.)

Verband binationler Familien und Partnerschaften (iaf e.V.)

Berliner Regionalstelle
Oranienstraße 34
10999 Berlin-Kreuzberg
HH 4. Stock


Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den:

Internationalen Sozialdienst

im Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Michaelkirchstr. 17-18
10179 Berlin-Mitte

Telefon: +49 (0)30/62 980 403
Telefax: +49 (0)30/62 980 450

E-mail:isd@iss-ger.de

Der Internationale Sozialdienst (ISD) bietet beim Verband binationler Familien und Partnerschaften (iaf e.V.) persönliche Beratung für Familienmitglieder an, die von grenzüberschreitenden Familienkonflikten (z.B. Sorgerecht, Umgangsrecht, Kindesentführung) betroffen sind.


Wir beraten Betroffene bezüglich ihrer Möglichkeiten sowohl in Deutschland als auch in dem jeweils anderen Land. Darüber hinaus suchen wir gemeinsam mit den beteiligten Stellen im Inland und unseren Kooperationspartnern im Ausland nach bestmöglichen Lösungen für den Konflikt.


Kosten für eine persönliche Beratung vor Ort: 10 €

 

 

Aktuelles

 

Der ISD/ZAnK in den Medien

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
 
ZAnK beim ISD Internationalen Sozialdienst

. Arbeitsfeld I im Deutschen Verein

Copyright © 2011 ff. Internationaler Sozialdienst ISD. All Rights Reserved. Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Barrierefreiheit