Zank und Streit
ums Kind

Grenzen überwinden

Zentrale Anlaufstelle für grenzüberschreitende Kindschaftskonflikte

ZAnK - Zentrale Anlaufstelle für grenzüberschreitende Kindschaftskonflikte

Internationale Konferenz zum Kinderschutz in Genf

31.07.2015

Cross Border Child Protection Genf, 21. bis 23. Oktober

Die weltweite Migration zeigt: Der Schutz von Kindern über Grenzen hinweg gewinnt zunehmend an Bedeutung. Zugleich sind viele Fachleute mit neuen Herausforderungen und Problemen konfrontiert.

Die Konferenz befasst sich vor allem mit den internationale Rechtsvorschriften, die den Schutz von Kindern gewährleisten sollen: Haager Kinderschutzübereinkommen und Brüssel IIa Verordnung. Aber auch die Arbeit des ISD, seit langem im internationalen Kinderschutz aktiv, wird vorgestellt. Parallel wird zudem eine Veranstaltung zu außergerichtlicher Streitbeilegung/Mediation stattfinden.

Die Konferenz richtet sich an die Zentralen Behörden, aber auch an RichterInnen, ProfessorInnen, SozialarbeiterInnen – mithin an alle, die sich mit dem Schutz von Kindern im internationalen Kontext befassen.

Das Programm der Konferenz finden Sie hier.

Die offizielle Einladung aller Veranstalter der Konferenz können Sie hier nachlesen.

Internationale Konferenz zum Kinderschutz in Genf

 

 

Aktuelles

 

Der ISD/ZAnK in den Medien

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
 
ZAnK beim ISD Internationalen Sozialdienst

Deutscher Verein Arbeitsfeld I im Deutschen Verein

Copyright © 2011 ff. Internationaler Sozialdienst ISD. All Rights Reserved. Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss