Zank und Streit
ums Kind

Grenzen überwinden

Zentrale Anlaufstelle für grenzüberschreitende Kindschaftskonflikte

ZAnK - Zentrale Anlaufstelle für grenzüberschreitende Kindschaftskonflikte

HKÜ.HAÜ.HUÜ - Sonst noch Fragen?

26.08.2014

Kooperationsveranstaltungen ISD / Verband binationaler Familien und Partnerschaften am 29.9. in Frankfurt und 1.10. in Berlin

Kooperationsveranstaltung - ISD im DV/Verband binationaler Familien und Partnerschaften, e.V.Veranstaltung in Frankfurt/Main am 29. September 2014

HKÜ.KSÜ.HUÜ - Sonst noch Fragen?

Kindesentführung, Kinderschutz, Unterhalt: die Haager Übereinkommen haben direkte Auswirkungen auf die Arbeit all der Fachleute, die Fälle mit Auslandsbezug bearbeiten. Die Inhalte der Übereinkommen sind aber vielen nicht genauer bekannt. Die Veranstaltung möchte dies ändern: Wir stellen Ihnen die Haager Übereinkommen und das Aufgabenfeld der Haager Konferenz für Internationales Privatrecht und der Zentralen Behörde in Bonn vor. Mit den Beiträgen der beiden Referentinnen erhalten Sie aktuelle Informationen; sollten Fragen bleiben, werde diese gerne beantwortet.

Tagungsort: Verband binationaler Familien und PartnerschaftenLudolfusstraße 2-4, 60487 Frankfurt Tagungsraum Erdgeschoss


Anmeldung unter: anmeldung@verband-binationaler.de


Zu der Veranstaltungsreihe: "In 8 Sekunden um die Welt..." Fachgespräche zu Kinderschutz
und Familienhilfe mit Auslandsbezug

Ein Kind soll im Ausland untergebracht werden. Eine Mutter hat ihr Kind entführt. Ein unbegleite- ter Minderjähriger wird in Obhut genommen.
Weltweite Migration stellt nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch Jugendämter, Familiengerichte, Polizei, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Beratungsstellen, Verfahrensbeistände und Mediator/innen vor neue Herausforderungen.

Kein Fall ist wie der andere. Andere Kulturen und Sprachen, Fragen zur Zuständigkeit und Durchset- zung bestehender Regelungen und internationale Übereinkommen beeinflussen die Arbeit.

Der ISD ist regelmäßig mit Fällen befasst, die Auslandsbezug haben. Durch regelmäßige Fachgespräche möchten wir ausgewählte Aspekte in der Arbeit mit Auslandsbezug aufgreifen und Informationen vermitteln, die Fachleute bei ihrer Arbeit unterstützen sollen. Damit universaler Kinderschutz keine Fiktion ist.

Kooperationsveranstaltung - ISD/DV/Verband binationaler Familien und Partnerschaften, e.V.Veranstaltung in Berlin am 1. Oktober 2014

HKÜ - KSÜ - HAÜ - Sonst noch Fragen?


Kindesentführung, Kinderschutz, Unterhalt: die Haager Übereinkommen haben direkte Auswirkungen auf die Arbeit all der Fachleute, die Fälle mit Auslandsbezug bearbeiten. Die Inhalte der Übereinkommen sind aber vielen nicht genauer bekannt. Die Veranstaltung möchte dies ändern: Wir stellen Ihnen die Haager Übereinkommen und das Aufgabenfeld der Haager Konferenz für Internationales Privatrecht und der Zentralen Behörde in Bonn vor. Mit den Beiträgen der beiden Referentinnen erhalten Sie grundlegende Informationen; sollten Fragen bleiben, beantworten wir diese gerne.


Zeit: 01. Oktober 2014


Ort:Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. Michaelkirchstr. 17/18,10179 Berlin

Anmeldung: veranstaltungberlin(at)verband-binationaler.de

Zu der Veranstaltungsreihe: "In 8 Sekunden um die Welt..." Fachgespräche zu Kinderschutz
und Familienhilfe mit Auslandsbezug

Ein Kind soll im Ausland untergebracht werden. Eine Mutter hat ihr Kind entführt. Ein unbegleite- ter Minderjähriger wird in Obhut genommen.
Weltweite Migration stellt nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch Jugendämter, Familiengerichte, Polizei, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Beratungsstellen, Verfahrensbeistände und Mediator/innen vor neue Herausforderungen.

Kein Fall ist wie der andere. Andere Kulturen und Sprachen, Fragen zur Zuständigkeit und Durchset- zung bestehender Regelungen und internationale Übereinkommen beeinflussen die Arbeit.

Der ISD ist regelmäßig mit Fällen befasst, die Auslandsbezug haben. Durch regelmäßige Fachgespräche möchten wir ausgewählte Aspekte in der Arbeit mit Auslandsbezug aufgreifen und Informationen vermitteln, die Fachleute bei ihrer Arbeit unterstützen sollen. Damit universaler Kinderschutz keine Fiktion ist.

 

 

Aktuelles

 

Der ISD/ZAnK in den Medien

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
 
ZAnK beim ISD Internationalen Sozialdienst

. Arbeitsfeld I im Deutschen Verein

Copyright © 2011 ff. Internationaler Sozialdienst ISD. All Rights Reserved. Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss